Gemeinsame Einsatzübung mit DRK

Zur ersten gemeinsamen Einsatzübung seit vielen Monaten konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr und DRK-OV Gorxheimertal am vergangenen Freitag ausrücken. 2 Personen, die in ein rund 6 m tiefes Getreide-Silo gestürzt waren, mussten aus diesem ungewöhnlichen Ambiente fachgerecht gerettet werden. Unter Wahrung der noch geltenden Hygieneregeln und Beachtung der Eigensicherung gingen die Helfer u.a. über Steckleitern vor. Ein 2er Team von Feuerwehr + DRK stieg ins Silo ein und sicherte die Verletzten nach Erstversorgung auf der Schleifkorbtrage. Die anderen Helfer zogen diese sodann mittels Flaschenzug aus dem Silo und per Seilbahn aus dem Gebäude, wo sie dem Rettungsdienst „übergeben“ wurde. Die knifflige Aufgabenstellung in Verbindung mit der anspruchsvollen Örtlichkeit forderte von allen eine Mischung aus Fachwissen, Geschick und Kreativität, die nur im Team zu erzielen ist.

Wer an einer Mitarbeit in der Einsatzabteilung interessiert, zwischen 18 – 60 Jahre jung, gesund und leistungsfähig ist, kann sich gerne per Mail zwecks weiterer Informationen melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.