Sammelaktion der ausgedienten Weihnachtsbäume am 09.01.2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am kommenden Samstag, 9. Januar, werden ab 09:00 Uhr die Christbäume in Gorxheimertal eingesammelt.

In den Jahren zuvor wurde die Christbaumsammelaktion sowohl von der Jugendfeuerwehr als auch vom Jugendförderverein (JFV) Unter-Flockenbach/Trösel durchgeführt. In diesem Jahr werden sich die Jugendfeuerwehr und die Einsatzabteilung, die weiter einsatzbereit bleibt, sowie der Jugendförderverein nicht an der Aktion beteiligen.

  • Der Feuerwehr-Verein organisiert die Sammlung am 09.01. unter Berücksichtigung der Hygieneregeln.
  • Die Bäume bitte ohne Christbaumschmuck + Lametta bis 09:00 Uhr an der Grundstücksgrenze zur Abholung bereitlegen.
  • Bitte nicht die Gehwege blockieren.
  • Die Sammlung erfolgt kostenlos.
  • Der Verein freut sich jedoch über eine Spende, die
    • Corona-konform entgegengenommen oder
    • auf das Konto DE42 5095 1469 0015 1829 20 eingezahlt werden kann.
  • Bitte keine Spenden an die Bäume hängen – um Fremdmotivation zu vermeiden.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung – Und bleiben Sie gesund

Ihr Feuerwehrverein,
i.V. David Engelhardt

Neue Homepage online

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie nach einigen Wochen der technischen Überarbeitung auf unserer neuen Internetseite begrüßen zu dürfen. Für den Start finden Sie hier zunächst alles Wesentliche rund um unsere Organisation. Wir freuen uns, wenn Sie uns auch in den nächsten Wochen regelmäßig besuchen, denn wir werden unserer Seite kontinuierlich erweitern.

Ihre Feuerwehr Gorxheimertal

Waldbrand an der Landesgrenze

Unter der Einsatzleitung von Klaus Lemke rückte die Feuerwehr Gorxheimertal mit zwei Tanklöschfahrzeugen am Donnerstag zu einem Waldbrand aus. Weitere Kräfte blieben am Gerätehaus in Bereitschaft.

Im Bereich der Landesgrenze zwischen Unter- und Oberflockenbach brannten entlang des Waldwegs der Randstreifen und die Böschung. Die Einsatzkräfte löschten zunächst die Flammen. Mit Hilfe des nachgeforderten Bauhofbaggers konnten weitere Glutnester freigelegt und von den Einsatzkräften abschließend abgelöscht werden. Die Brandursachenermittlung erfolgt durch die ebenfalls anwesende Polizei.

(Bild wnoz)