Einsatz 16/2017 Amtshilfe

Einsatz 16/2017 Amtshilfe

Am Mittwoch, den 20.09.17 um 8:23 Uhr wurde die Feuerwehr Gorxheimertal mit dem Stichwort „Amtshilfe“ alarmiert.

Nachdem aus bislang ungeklärter Ursache ein ca. 24 Jahre alter Verkehrsteilnehmer einen 68 Jahre alten Passanten,
der in sein Auto einsteigen wollte erfasste und ihn dabei tödlich verletzte,
musste für die Unfallaufnahme sowie für die Arbeiten des Gutachters die Hauptstraße zwischen der Kunzenbacher Brücke und des Kreisels gesperrt werden. Vor Ort wurde ein Sichtschutz um die bereits verstorbene Person aufgebaut um sie vor neugierigen blicken der Autofahren zu schützen, da die Straße zu dem Zeitpunkt nur teilweise gesperrt war.
Anschließend wurde die Straße für die Unfallermittlungen der Polizei und des Gutachters gesperrt.
Der Verkehr wurde über die parallel verlaufende Siedlungsstraße umgeleitet. Hierbei mussten die Einsatzkräfte wieder feststellen das es leider immer noch einige Autofahrer gibt die teilweise verständnislos auf die Situation reagieren, während andere großes Verständnis aufbrachten. Nachdem alle Arbeiten des Gutachters sowie der Polizei beendet waren,
wurde die Straße gereinigt und wieder für den Verkehr freigegeben.
Die Feuerwehr konnte einrücken.
Insgesamt waren 11 Kameraden mit 3 Fahrzeugen ca. 3,5 Stunden im Einsatz.